Ein neues Gesicht im Fuhrpark der Bundespolizei - ENOK

Ein neues Gesicht bei der Bundespolizei – ENOK 6.2

Es werden sieben ENOK 6.2 ihren Dienst bei der Bundespolizei im Bereich der Luftsicherheit auf deutschen Verkehrsflüghäfen antreten. Der ENOK 6.2 mit angepasster Missionsausstattung für den Einsatz wird als “GEF-2 LuSi” (Geschütztes Einsatzfahrzeug 2 – Luftsicherung) den Sonderwagen 4 ablösen. Es haben 4 Personen mit schweren Schutzwesten bequem in den schutzwestenoptimierten Vierpunkt-Gurt Sitzen Platz und sie können in Ihren Dienst Dank der serienmäßig verbauten Klimaanlage in jeder Lage einen kühlen Kopf bewahren.

Eine in der Dachkontur gelegte Sondersignalanlage in Verbindung mit einer Tetra-Digitalfunkanlage unterstützt die Aufgabenerfüllung der Luftsicherheit auf dem Flughafen. Mit einer zusätzlichen leistungsfähige Bewaffnung ist der ENOK 6.2 in der Bundespolzei Missionsausstattung optimal vorbereitet für seinen Dienst bei der Bundespolizei.

Ansprechpartner

Andreas Höche
Leitung Vertrieb & Marketing
Head of Sales & Marketing

ACS Armoured Car Systems GmbH
Winterbruckenweg 60
D- 86316 Derching

Tel.: +49-(0)821 650 717-22
Mob.: +49 (0)151-18 2526 22
Fax: +49-(0)821 650 717-99
e-Mail: andreas.hoeche@acs-armcar.com