PVT im Gespräch mit ACS

Polizei Verkehr Technik (pvt) spricht mit Andreas Höche

In der neusten Ausgabe 04/2017 von Polizei-Verkehr-Technik mit dem Titel „Sondergeschützte Einsatzfahrzeuge“ wurde Andreas Höche interviewt über den Einsatzbereich des ENOK 6.1 als geschütztes Führungs- und Funktionsfahrzeug.

Amoured Cars Systems entwickelt, konstruiert und produziert den ENOK 6.1 und ist spezialisiert auf Einrüsten von Spezialausstattungen, ballistischen Schutzkomponenten, Sondergerät sowie Innenraum- und Befestigungskonzepte.

Andreas Höche empfiehlt ausgehend von der Bedrohungssituation und entsprechenden Einsatzszenarien auch bei Bestandsfahrzeugen entsprechende ballistische Schutzumfänge einzubauen. Der ENOK 6.1 ist im Vergleich zu bisher am Markt verfügbaren Fahrzeugen aufgrund seines geringeren Gewichts und kompakteren Bauweise deutlich agiler, wendiger und damit flexibler in urbanem Umfeld einsetzbar.

Der ENOK 6.1 wird als Basisfahrzeug angesehen, das durch Modifizierung des Innenraumkonzepts, sowie Farbgebung und Sonderausstattungen individuell an die Anforderungen der jeweiligen Polizeibehörden angepasst werden kann.

Auszug „Neue Sondergeschützte Fahrzeuge für die Polizei“ aus pvt (Polizei Verkehr Technik 04/2017) „Sondergeschützte Einsatzfahrzeuge“ Seite 46-50

Ansprechpartner

Andreas Höche
Leitung Vertrieb & Marketing
Head of Sales & Marketing

ACS Armoured Car Systems GmbH
Industriestraße 13
D-86551 Aichach

Tel.:     +49 (0)8251-8926-22
Mob.:  +49 (0)151-18 2526 22
Fax:     +49 (0)8251-8926-40
e-Mail:  andreas.hoeche@acs-armcar.com